Schwingschleifer richtig benutzen | Anwendung eines Vibrationsschleifers

Nachdem ein Schwingschleifer erworben wurde, stellt sich für den Anwender die Frage, wie das Gerät eingesetzt werden sollte. Das Prinzip eines Schwingschleifers ist sehr einfach. Es muss lediglich unter leichtem Druck per Hand über die zu schleifenden Flächen geführt werden. Wie lange bzw. wie oft eine Fläche bearbeitet werden sollte, hängt zum einen vom Ausgangszustand des Werkstückes ab.

Zum anderen müssen Sie selbst entscheiden, wie fein der Schliff werden soll. Dennoch sollte die Anwendung sorgfältig erfolgen. Dabei gibt es verschiedene Grundprinzipien, die für den perfekten Schliff eingehalten werden sollten. Deshalb werden im Folgenden die wichtigsten Tipps für die Anwendung eines Schwingschleifers dargelegt. Diese sollten eingehalten werden, um eine Beschädigung des Werkstückes zu vermeiden.

Vor allem beim Schleifen von Holz ist es wichtig den Schwingschleifer richtig zu benutzen. Insbesondere bei Naturhölzern mit einer ausgeprägten Holzfaserung gibt es zu beachten, dass ein Schliff quer zur Faserrichtung tiefe Kratzer hinterlassen könnte. Aus diesem Grund: Immer in Faserrichtung schleifen!

Weiterhin lohnt es sich vor allem bei besonders rauen Materialien, die Oberfläche mehrmals zu bearbeiten. Für die richtige Anwendung des Schwingschleifers ist es dabei ratsam, zunächst grobes Schleifpapier zu verwenden und anschließend mit einem feinen Papier den Feinschliff zu machen. Als Faustregel gilt dabei: Je mehr Abstufungen, desto besser das Ergebnis! Der Zeitaufwand erhöht sich dadurch selbstverständlich.

Weiterhin gilt es für eine konforme Anwendung des Schwingschleifers zu wissen, wie viel Material abgetragen werden sollte. Je länger man den Schwingschleifer auf einer Stelle hält, desto mehr Material wird abgeschliffen. Um ein ebenes Schleifbild zu erreichen, sollten Sie sich deshalb schon vor dem Schleifen darüber Gedanken machen, wie viel Material sie abtragen möchten.

Weiterhin empfiehlt es sich den Schwingschleifer gleichmäßig über das Werkstück zu führen. Anfallender Feinstaub sollte möglichst schnell von der Bearbeitungsfläche entfernt werden, damit der Kontakt zwischen Schleifpapier und Werkstück nicht unterbunden wird.

 

Holz schleifen leicht gemacht: So geht es richtig!

 

Polieren von Oberflächen ohne Schleifer – Welche Möglichkeiten habe ich?

Braucht man in der Praxis zwangsläufig einen Schwingschleifer oder geht es beim Handwerken in der Werkstatt auch ohne? Unter Umständen ja – Sie können zum Beispiel manuell per Hand schleifen, falls Sie im Moment nicht auf einen Vibrationsschleifer zurückgreifen können. Per Hand können Flächen auch bearbeitet werden.

Allerdings ist der Aufwand hierfür bedeutend größer als bei der Verwendung eines Schwingschleifers. Auch das Schleifergebnis ist bei der Anwendung von einem Schwingschleifer selbstverständlich viel genauer als auch die manuelle Weise. Aber ist das auch als auf lange Zeit angelegte Alternativvariante in Privat- und Profiwerkstatt brauchbar?

Also wenn Sie uns fragen eher nein. Für uns überzeugend ist auch, falls Sie sich einen Vibrationsschleifer neu kaufen: Sie können den Artikel im Normalfall im ersten Monat oder zumindest in den ersten Tagen wieder zurückgeben. Unser Team kann Ihnen auf alle Fälle zu dem Artikel raten.

 

Schwingschleifer benutzen für einen Handwerker mit Anleitung kein Problem

Mit der richtigen Anleitung ist das Benutzen eines Schwingschleifers ein Kinderspiel.

 

Die zufriedenstellendsten Internetportale für Schwingschleifer im Vergleich

Große Auswahl, sofortige Produktsendung – Das Kaufen online via Internet bei Amazon oder eBay ist entspannt. Doch wo bekommen Sie niedrigere Produktpreise? Kann man sich auf die Online-Titanen verlassen? Und welcher Online-Marktplatz hat den zufriedenstellenderen Kundendienst? Fragestellungen, die relativ rasch beiseitegeschoben werden können. Denn heutzutage bestehen zwischen den beiden mächtigen Online-Shops keine wirklich großen Verschiedenheiten mehr, da beide wirklich tolle Auslieferungsstrukturen eingeführt haben.

Aber was können weniger populäre Internetkaufhäuser wie Quelle, Klingel und Pearl? Im Normalfall ist es schon so, dass es einen Schwingschleifer an keiner Stelle im Internet preisgünstiger als bei eBay oder Amazon gibt. Da dies aber nicht immer der Fall ist, kann sich definitiv auch ein Blick auf kleine Online-Shops bezahlt machen. Um nun aber zum Ende zu kommen, denn dass es unabhängig von dem Versandriesen Amazon auch einige sonstige tolle Online-Shops gibt, weiß fast jeder.

Zweifelsohne zieht es aber die allermeisten Kunden immer wieder zurück zum Online-Platzhirsch Amazon, was zumindest unserer Meinung nach insbesondere an dem tollen Paket an Service und Dienstleistung liegt, welches das Internetkaufhaus für den Kauf von einem Schleifer bietet. Der Kundensupport ist mit Abstand der beste.

Bei Fragen, Anregungen oder Beschwerden kann der Käufer sich schnell einen Amazon-Mitarbeiter ans Telefon holen, der sich um das Anliegen kümmert. Die Produktauswahl bei Amazon ist enorm vielfältig und man erhält fast jedes Produkt, wobei man sich zwischen verschiedenen Preisen und Modellen entscheiden kann. Wir empfehlen dementsprechend in der Regel Amazon.

 

Bewerten Sie uns:
[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü