Schleifhexe Vergleich (Top 5) | Der beste Winkelschleifer?

Heimwerker und Bauarbeiter aufgepasst: Wer auf der Suche nach einer neuen Schleifhexe ist, der ist bei uns genau richtig. Denn wir haben für Sie die unserer Meinung nach besten Winkelschleifer verglichen und folgend aufgelistet.

Die Flex, wie eine Schleifhexe umgangssprachlich meist genannt wird, erlaubt es Ihnen, Metall, Holz und sogar Stein präzise und im Nu zu trennen. Des Weiteren kann man mit speziellen Fellscheiben das Material auch polieren und schafft es somit, das zu verarbeitende Material noch schöner aussehen zu lassen. Ähnlich wie bei einem Vibrationssschleifer also.

Sie haben Projekte in Haus und Garten, die sie schon lange angehen wollten? Auf eine Flex kann man dabei in der Werkeugausrüstung meist nur in den seltensten Fällen verzichten. Zu groß ist das Anwendungsgebiet, bei der die Schleifhexe Verwendung findet. Einfach in der Anwendung, präzise im Ergebnis. Und seien wir mal ehrlich: Wer liebt es nicht, dem Funkenflug einer Flex zuzuschauen, wenn sie mühelos Metall durchtrennt? Werfen Sie deshalb einen Blick auf unseren Top 5 Vergleich und werden Sie mit der Schleifhexe zum echten Profi.

Ihre Alltagshelfer

Nadine & Tobias

Aktuell im Angebot
Bosch Professional Winkelschleifer GWS 7-125
387 Bewertungen
Bosch Professional Winkelschleifer GWS 7-125

  • 720 Watt und 125 mm Scheibendurchmesser
  • Flacher Getriebekopf ermöglicht komfortable Bedienung
  • Safety First: Wiederanlaufschutz und Schutzhaube
  • Angenehm leicht: nur 1,9 kg schwer
  • Großer Lieferumfang inklusive Zusatzhandgriff, SSM, WFL, uvm.

Aktuell im Angebot
Makita GA9040R Winkelschleifer
324 Bewertungen
Makita GA9040R Winkelschleifer

  • Power satt: 2000 Watt
  • Anti.Restart-Funktion verhindert ungewolltes Anlaufen
  • Sehr robust: ideal für harten Baustelleneinsatz
  • Angenehmes und sicheres Handling durch Gummipolstergriff
  • 230 mm Scheibendurchmesser

Flex L1001 Winkelschleifer
33 Bewertungen
Flex L1001 Winkelschleifer

  • Das Original: Namensgeber von Winkelschleifern
  • Äußerst robuster und verschleißfester Motor
  • Schutzhaube werkzeuglos verstellbar
  • Flacher Getriebekopf: vorteilhaft für enge Stellen
  • Viel Zubehör: Schutzhaube, Griff, Stirnlochschlüssel,...

LUX-TOOLS WIS-750 Winkelschleifer
46 Bewertungen
LUX-TOOLS WIS-750 Winkelschleifer

  • 750 Watt, 115 mm Scheibendurchmesser
  • Arbeitet mit 11000 Umdrehungen pro Minute
  • Zusätzlicher Handgriff sowohl für Rechts- als auch für Linkshänder
  • Spindelarretierung: Schleifscheibenwechsel leicht gemacht
  • Äußerst preiswert

Black+Decker Winkelschleifer CD115
48 Bewertungen
Black+Decker Winkelschleifer CD115

  • 750 Watt, 115 mm Scheibendurchmesser
  • Einsteigergerät
  • Schleift und trennt Metall, Stein und andere Materialien
  • Super geeignet für Arbeiten in Haus und Garten
  • 2-Positionen Zusatzhandgriff

Finden Sie die Schleifhexe, die zu Ihnen passt

Sind Sie Hobbyheimwerker oder brauchen Sie den Winkelschleifer eher regelmäßig? Wollen Sie für ein Top-Produkt eher etwas mehr Geld in die Hand nehmen oder begnügen Sie sich mit einem billigeren Modell? Wenn Sie diese Fragen schon mal für sich geklärt haben, finden Sie recht schnell die zu Ihnen passende Schleifhexe.

Für die Profis unter Ihnen und die, die auf Top-Qualität setzen, ist die Makita GA9050R wohl die beste Wahl. Makita genießt einen exzellenten Ruf in der Handwerkerbranche und besticht auch hier mit toller und robuster Verarbeitung, die auch harte Baustelleneinsätze zulässt. Ein Test im Alltag wird Sie von der Qualität überzeugen und wird Ihr Handwerkerherz höher schlagen lassen.

Preislich etwas darunter anzusiedeln sind sowohl die Bosch Professional GWS 7-125 als auch die Flex L1001. Beide sind zwar immer noch überdurchschnittlich gut, bringen jedoch nicht ganz die Power der Makita auf. Die beliebtere der beiden ist beim Vergleich der Amazon Rezensionen ganz klar die Bosch, wenngleich auch die Flex einen guten Eindruck hinterlässt. In puncto Langlebigkeit sind alle drei bisher aufgelisteten Produkte der Oberklasse zugehörig und somit definitiv keine schlechte Wahl.

Dem niedrigeren Preissegment zuzuordnen sind die beiden noch nicht genannten Schleifhexen in unserer Auswahl: die LUX-TOOLS WIS-750/115 und die CD115 von Black+Decker. Sie sind eher für Einsteiger geeignet oder für Heimwerker, die eher selten zum Winkelschleifer greifen. Beide bieten ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und bieten auch das übliche Zubehör, wie etwa einen zusätzlichen Handgriff. Wenn Sie sich mit weniger Power zufrieden geben und nicht tief in die Geldbörse greifen wollen, so kommen diese beiden Winkelschleifer wohl am ehesten für Sie in Betracht.

Keines der vorgestellten Produkte läuft mit Akku, da strombetriebene Winkelschleifer schlicht deutlich mehr Power haben und deshalb unserer Meinung nach wesentlich besser geeignet sind, egal um was es sich handelt.

 

Großaufnahme eines Winkelschleifers im Einsatz: Lässt die Funken sprühen

Hochpreisige und kostengünstigere Schleifhexen in der Übersicht

Wie schon angedeutet, gibt es qualitativ deutliche Unterschiede zwischen eher teureren Winkelschleifern und ihren billigeren Pendants. Zahlreiche Schleifhexen, die Sie zurzeit kaufen können, sind von keiner für ihre hohe Qualität bekannten Firma sondern von einem No-Name-Fabrikanten gefertigt worden. Weniger bekannte Fabrikanten sind oft viel günstiger.

Abgesehen von den Möglichkeiten Geld zu sparen kann es aber zusätzlich passieren, dass die Schleifhexe in Wirklichkeit von einem Qualitätsfabrikanten gefertigt wurde und das Produkt nur unter anderem Firmennamen kostengünstiger verkauft wird. Dies ist aber selbstverständlich nicht bei jedem No-Name-Anbieter der Fall. Und herauszufinden, ob eine größere Marke hinter einem No-Name-Produkt steckt, ist meist unmöglich.

Andererseits muss aber logischerweise festgehalten werden, dass kostenintensivere Schleifhexen häufig länger haltbar und hochwertiger verarbeitet sind. Beachten Sie darüber hinaus, dass ein zu günstiger Preis häufig zum Schaden der Angestellten bei der Produktion der verschiedenen Schleifhexen geht. Auch wenn ein tiefer Produktpreis natürlich auch durch andere Rahmenbedingungen gewährleistet werden kann, sollten Sie diese Problematik zu beachten. Sie sollten sich daher fragen, ob ein paar Euro mehr für Sie vertretbar sind, wenn dafür die Rahmenbedingungen und die Qualität in der Produktion stimmen.

Welches Schlussfazit Sie letztendlich ziehen und wie viel Geld Sie für eine Schleifmaschine schlussendlich ausgeben möchten müssen Sie in Eigenverantwortung bestimmen. Machen Sie sich aber in jedem Fall vor dem Erwerb nochmals detailliert Gedanken über die verschiedenen Vor- und Nachteile und machen Sie sich auch auf Seiten wie zum Beispiel Wikipedia noch mal schlau.

 

Dieses Video zeigt Ihnen perfekt, worauf es beim Winkelschleifen ankommt und was zu beachten ist

 

Keine Schleifhexe vorhanden? Das sind die Alternativen

Waren Sie auch schon in dieser Situation? Man möchte in der Werkstatt so bald wie möglich fertig werden und hat ausgerechnet zum Abschleifen keine Schleifhexe griffbereit. Nicht optimal – aber dabei ist es mitnichten unbedingt vonnöten, dass Sie eine Schleifmaschine zur Verfügung haben. Zum Schleifen ohne Schleifmaschine brauchen Sie nur einen Schwingschleifer.

Schwingschleifer oder Vibrationsschleifer machen weder vor Kanten, noch vor Ecken oder Flächen halt. Aber Aufgepasst: insbesondere als Nichtfachmann bei Ihnen in der Werkstatt kann einem das Schleifen ohne Schleifhexe doch ziemlich große Probleme bereiten. Außerdem ist zu beachten, dass Schwingschleifer bei weitem nicht über die Power eines Winkelschleifers verfügen und somit nur für dünnere Materialien geeignet sind.

Langfristig sollten Sie sich deswegen schon Gedanken darüber machen, ob Sie nicht besser doch auf eine Schleifmaschine zurückgreifen wollen. Wer keine Kompromisse beim Abschleifen eingehen will, sollte aus diesem Grund über einen entsprechenden Produkterwerb nachdenken. Die zukünftigen Endprodukte werden es Ihnen danken.

 

Vor- und Nachteile: Neu kaufen oder Schleifhexe gebraucht?

Es ist nicht ausschließlich eine Frage aus rechnerischer Sicht, ob sich ein Gebrauchtwarenkauf rentiert. Ob ein Kauf bei einem Gebrauchtwarenhändler bei einer Gegenüberstellung mit einem neuen Artikel eine erwägenswerte Einkaufsmöglichkeit ist, begutachten wir nachfolgend.

Ihr Geldbeutel ist momentan ziemlich leer? Bei dem Erwerb von einer second hand Schleifmaschine können Sie sicherlich einiges an Geld sparen. Achten Sie besonders auf Produkte, die zuvor im Geschäft ausgestellt waren. Diese sind in der Regel quasi wie neu und besonders kostengünstig. Informieren Sie sich aber in diesem Fall noch einmal genau, ob die Ausstellware möglicherweise irgendwelche Mängel mit sich bringt und somit als B-Ware verkauft wird.

In vielen Fällen gibt es auf der anderen Seite aber kein umfangreiches Angebot an second hand Waren. Es ist tatsächlich ein wenig so: Man muss auf das zurückgreifen, was angeboten wird. Diese Problemstellung fällt bei einem neuen Artikel selbstverständlich weg. Bedenken Sie zudem: Die Möglichkeit zum Umtausch bekommen Sie lediglich bei Neuware. Wenn Sie sich eine Schleifhexe gebraucht kaufen, tragen Sie die Gefahr eines Fehlkaufs somit alleine.

Im Endeffekt liegt die Qual der Wahl jetzt bei Ihnen. Haben Sie aber auf alle Fälle kein blindes Vertrauen beim second hand Kauf. Informieren Sie sich ausführlich und seien Sie sich der Risiken bewusst.

 

Welche Einkaufsvariante ist für Schleifhexen die zufriedenstellendste? EBay, Amazon, Pearl & Co.

Sie kommen abends erst spät von der Arbeit und haben keine Lust mehr, zum nächsten Bauhaus zu fahren? Mit großen Online-Shops wie beispielsweise Amazon oder eBay können Sie die vor Ihnen liegende Einkaufs-Tour völlig entspannt von daheim aus angehen. Das Einzige was Sie dafür zur Verfügung haben müssen ist ein Smartphone, Tablet oder PC. Einkaufen wird somit zum Kinderspiel und der Stress, sich durch Massen an Menschen zu kämpfen, entfällt komplett, da Ihnen das Produkt einfach zugeschickt wird.

Aber kommt es hier und da zu fälschlichen Auslieferungen? Welcher Internetshop hat den kompetenteren Kundendienst? Und worin unterscheiden sich die beiden Konkurrenten Amazon und eBay? Eine Menge Fragen – Tatsache ist aber, dass sich eBay und Amazon im Verlauf der letzten Jahre recht ähnlich geworden sind und aus diesem Grund nur noch minimale Ungleichheiten vorhanden sind.

Beide Internet-Shops haben definitiv sehr gute Kundenbelieferungssysteme implementiert, was sich auch in meist sehr guten Tests und Bewertungen von echten Käufern ausdrückt. Und was können die Kleineren – also Völkner, Tchibo oder auch Schwab? Diese können in vielen Fällen nicht mit einer gleichwertigen Angebotspalette auffahren und sind im Normalfall auch hochpreisiger. In manchen Fällen kann sich ein ausführlicher Vergleich aber zweifelsohne auszahlen, da man auf jeden Fall von Zeit zu Zeit mal ein günstigeres Produkt ergattern kann.

Jetzt aber genug hierzu, denn dass es abgesehen von dem Online-Platzhirsch Amazon auch eine Menge sonstige gute Online-Kaufhäuser gibt, weiß eigentlich jeder. Dennoch zieht es aber die allermeisten Menschen immer wieder zurück zum größten Online-Shop Amazon, was nach unserer Meinung ganz besonders an dem tollen Paket an Service und Dienstleistung liegt, welches das Internetportal für den Erwerb von einer Schleifhexe bietet. Dazu kommen die oftmals unschlagbaren Angebote, die kleinere Portale nicht mitgehen können. Wir empfehlen demzufolge im Normalfall Amazon.

 

Zur Übersicht aller Schleifhexen bei Amazon

 

Bewerten Sie uns:
[Gesamt:1    Durchschnitt: 5/5]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü