Unser Testsieger: Der Bosch Multi Schleifer PSM 200 AES

Aktuell im Angebot
Platz 1: Der Bosch Multi Schleifer PSM 200 AES
170 Bewertungen
Platz 1: Der Bosch Multi Schleifer PSM 200 AES

  • Leichter und umfassend einsetzbarer Allrouder
  • Dreieckige Schleifplatte zur einwandfreien Bearbeitung von Kanten, Ecken und mittelgroßen Flächen
  • Rechteckige Schleifplatte zur effizienten Bearbeitung größerer Flächen
  • Hoher Arbeitskomfort durch vibrationsarmen 200 Watt Motor
  • Schleifpapier: K80 (bügeleisenförmig)
  • Multischleifpapier: K80 (rechteckig)

Das Abschneiden des Multi Schleifer PSM 200 AES von Bosch in der Übersichtsgrafik

Aus den nachfolgenden Balkendiagrammen wird das Abschneiden in den verschiedenen Kategorien des Bosch Multi Schleifers ersichtlich. Weitere Details können Sie den unten aufgeführten Testboxen entnehmen.

Gesamtbewertung im Test97%
97%
Kundenzufriedenheit97%
97%
Beliebtheit99%
99%
Preis-Leistung95%
95%
Qualität98%
98%
Zeitersparnis95%
95%
Handhabung97%
97%

 

Wie der Bosch Multi Schleifer zum Testsieger gekürt wurde:

Beim Test wurden 10 unterschiedliche Schwingschleifer nach den oben dargestellten Kriterien verglichen. Dabei erzielte der Multischleifer PSM 200 AES mit 95 Gesamtpunkten die erste Platzierung. In Bezug auf die Leistung liegt dieser Schwingschleifer von Bosch mit 200 Watt über dem Durchschnitt der betrachteten Produkte. Auch der Gesamtpreis von ca. 79,95 Euro für diesen hochwertigen Vibrationsschleifer kann sich sehen lassen.

Bei einem Blick auf die Vor- und Nachteile des Bosch Multi Schleifer PSM 200 AES werden dessen Vorzüge deutlich. Dank der unterschiedlichen Schleifplatten und der flexiblen Anbringung der Spitze überzeugt der Schwingschleifer durch seine vielseitigen Einsatzmöglichkeiten. Der Wechsel von Schleifblätter erfolgt durch einen Micro-Klettverschluss, wodurch eine einfache Handhabung des kompakten Gerätes ermöglicht wird. Anfallender Staub kann wahlweise in einer Micro-Filterbox gesammelt oder extern abgesaugt werden. Dies hat ein sauberes Arbeiten zur Folge. Infolge der hohen Flexibilität der Schleifplatten können unterschiedlichste Flächen effizient und schnell bearbeitet werden. Die Möglichkeit einer verstellbaren Drehzahlvorwahl sorgt darüber hinaus für ein materialgerechtes Arbeiten an verschiedensten Oberflächen.

Der Multischleifer PSM 200 AES der Firma Bosch ist zusammengefasst ein echtes Allround Talent. Die vielseitigen Einsatzmöglichkeiten und der leistungsstarke 200 Watt Motor ermöglichen in Kombination mit dem geringen Gewicht der Maschine ein effizientes und präszises Ergebnis beim jedem Schleifvorgang. Durch die beiden unterschiedlichen Schleifplatten kann die Maschine sowohl als Schwing- als auch als Multischleifer verwendet werden, und dient Profis als auch Heimwerkern als zuverlässiges Werkzeug zum Schleifen.

 

Bosch Multi SchleiferEinsatz von Deltaplattegroßflächiger Multischleifer-Einsatz

 

Mehr Informationen bei Amazon einholen

 

So funktioniert´s: Tutorial für den Einsatz des Multischleifers PSM 200 AES

 

Warum wir den Bosch PSM 200 AES Schwingschleifer zum Testsieger gekürt haben

Um die Merkmale des Bosch PSM 200 AES gründlich zu testen, haben wir den Schwingschleifer hinsichtlich verschiedener Kriterien auf Herz und Nieren untersucht und mit anderen Artikeln gegenübergestellt. Hierbei hat er als bester Schwingschleifer den Testsieger-Thron erklommen. Nutzen Sie diesen Schleifer Test als Ausgangspunkt für eine fundiertere Kaufentscheidung.

Anhand der farblich kenntlich gemachten Gesamtbewertung können Sie sich einen ersten Überblick über das Abschneiden des Bosch PSM 200 AES im Zuge von unserem Schwingschleifer Produkttest machen. Hier können Sie auf einen Blick die gute Bewertung des Schwingschleifers von Bosch sehen. Zunächst sollten Sie allerdings die Kriterien berücksichtigen, die für ihren Anwendungsbereich die größte Relevanz besitzen. Je nach Einsatzbereich machen hier logischerweise andere Akzentsetzungen Sinn.

Im folgenden Text haben wir Ihnen die untersuchten Bewertungspunkte und eine Beschreibung des Abschneidens des Bosch PSM 200 AES hinsichtlich der jeweiligen Bewertungsfaktoren aufgeführt.

 

Kundenzufriedenheit

 

Kundenzufriedenheit

In unserem Vibrationsschleifer Vergleich erreicht der Bosch PSM 200 AES 97 von maximal 100 erhältlichen Punkten und somit fast einen perfekten Wert. Gegenüber anderen getesteten Artikeln schneidet er in punkto Kundenzufriedenheit infolgedessen außergewöhnlich gut ab. Die Vergabe der erreichten Punktzahl hängt dabei maßgeblich von Kundenbewertungen des Artikels und Rezensionen von echten Kunden verschiedener großer Internetportale ab.

Schauen Sie sich auch den Makita BO3711J und den Bosch PSS 250 AE an, wenn Sie viel Wert auf die Zufriedenheit anderer Käufer legen. Als bester Schwingschleifer in Bezug auf die Kundenzufriedenheit erzielt der Bosch PSM 200 AES zwar die beste Punktzahl, was Ihnen nochmals zeigt, wie beliebt das Gerät bei den Kunden ist. Er liegt in unserer Analyse aber nur relativ knapp vor dem Makita BO3711J und dem Bosch PSS 250 AE, die den zweiten und dritten Platz belegen.

Beliebtheit

 

Beliebtheit

Der Bosch PSM 200 AES schneidet mit einer Anzahl von 99 Beliebtheitspunkten außerordentlich gut ab. Auf Basis von dieser Beurteilung können Sie Rückschlüsse darauf ziehen, wie häufig der Bosch PSM 200 AES von anderen Kunden bereits gekauft wurde und wie oft in Online-Portalen über das Produkt diskutiert wird. Diese Diskussionen fielen fast durchweg positiv aus.

Für den Fall, dass Ihnen die Beliebtheit des Artikels bei anderen Kunden besonders wichtig ist, sollten Sie aber auch einen Blick auf den Makita BO3711J oder den Vibrationsschleifer von Einhell werfen. Der Bosch Vibrationsschleifer liegt voll im Trend: Als bester Schwingschleifer hinsichtlich der Beliebtheit erreicht der Bosch PSM 200 AES zwar den besten Testwert. Er liegt in unserer Analyse aber nur relativ knapp vor dem Makita BO3711J und dem Einhell TC-OS 1520, die den zweiten und dritten Platz belegen.

 

Preis-Leistungs-Verhältnis

 

Preis-Leistungs-Verhältnis

Mit einer Bewertung von 95 Preis-Leistungs-Punkten weist der Bosch PSM 200 AES ein vergleichsweise mittelmäßiges Testergebnis bezüglich des Preis-Leistungs-Verhältnisses auf. Dies ist zunächst überraschend, wenn man bedenkt, dass wir hier über den Schwingschleifer Testsieger sprechen. Wenn Sie einen Schwingschleifer kaufen möchten, können Sie von einem Durchschnittspreis von rund 90 Euro ausgehen. Mit 80 Euro müssen Sie für den Bosch PSM 200 AES vergleichsweise etwas weniger Geld in die Hand nehmen.

Neben dem Durchschnittspreis fließen aber auch andere Testfaktoren wie die Produktqualität und der Umfang der Lieferung in das Preis-Leistungs-Testergebnis von dem Schwingschleifer mit ein, da das preisgünstigste Produkt schließlich nicht unbedingt das tollste Preis-Leistungs-Verhältnis bietet.

Ist Ihnen das Preis-Leistungs-Verhältnis des Artikels besonders wichtig? Dann sollten Sie sich den Einhell TC-OS 1520 sowie den Bosch PSS 250 AE genauer anschauen. Die beiden Produkte erzielen hinsichtlich des Preis-Leistungs-Verhältnisses besonders zufriedenstellende Punktzahlen. Berücksichtigen Sie die zwei Geräte daher auch bei Ihrer Kaufabwägung.

Qualität

 

Qualität

Wurden bei der Entwicklung hochwertige Materialien eingesetzt? Wie gut ist die Verarbeitung bei dem Schwingschleifer gelungen? Wie schnell verschleißt die Scchleiffläche des Schwingschleifers? Wie bewerten andere Käufer die Qualität des Geräts? Der Bosch PSM 200 AES erhält bei diesen und anderen Qualitätsfaktoren eine Punktzahl von 98 Punkten und schneidet damit ausgezeichnet ab, was nochmals das tolle Testergebnis des Schwingschleifers unterstreicht.

Sicherlich hat diesbezüglich jeder seine eigenen Präferenzen, unserer Meinung nach ist die Qualität eines Produktes aber mit Sicherheit eines der ausschlaggebendsten Kriterien für die Wahl von einem Schwingschleifer. Artikel mit einer unzureichenden Qualität sind zwar häufig auch etwas kostengünstiger. Da Sie diese aber oft nach einer kurzen Zeit wieder ersetzen müssen, geben Sie möglicherweise insgesamt sogar mehr Geld aus – und das bei einem vergleichsweise geringeren Komfort bei der Verwendung des Artikels.

Für den Fall, dass Ihnen so wie uns die Qualität des Produktes besonders wichtig ist, sollten Sie aber auch einen Blick auf den Makita BO3711J oder den DeWalt DWE6411 werfen. Der Bosch PSM 200 AES erzielt in punkto Qualität zwar die beste Beurteilung unseres Tests und wird deswegen mit dem ersten Platz ausgezeichnet. Der Makita BO3711J oder der DeWalt DWE6411 erzielen aber ebenfalls eine hohe Punktzahl und könnten deswegen auch für Sie interessant sein.

 

Zeitersparnis

 

Zeitersparnis

Der Vibrationsschleifer von Bosch erzielt in unserem Produktvergleich 95 von 100 erhältlichen Punkten. Der Zeitgewinn bei einer Verwendung des Bosch PSM 200 AES aber auch Dinge wie zum Beispiel die Reinigungsdauer von dem Vibrationsschleifer wurden von anderen Besitzern infolgedessen als sehr gut eingestuft. Denn auch wenn 95 Punkte nicht perfekt ist – im Vergleich ist das ein sehr gutes Resultat.

Es kann zwar Vorzüge haben, wenn man beim Polieren etwas Zeit gut macht. Für den Kauf von einem Vibrationsschleifer gibt es aber maßgeblichere Motive. Wenn Ihnen die Zeitersparnis des Produktes trotzdem besonders wichtig ist, sollten Sie aber auch einen Blick auf den Bosch PSS 250 AE oder den Einhell TC-OS 1520 werfen. Denn als bester Schwingschleifer in der Kategorie Zeitersparnis liegt der Bosch PSS 250 AE sogar noch knapp vor dem Bosch PSM 200 AES, der den zweiten Platz belegt. Die drittbeste Bewertung erlangt der Einhell TC-OS 1520.

Handhabung

 

Handhabung

Mit einer Bewertung von 97 Handhabungspunkten weist der Bosch PSM 200 AES ein vergleichsweise gutes Testergebnis in Bezug auf die Handhabung auf. Zurückzuführen ist die Beurteilung vordergründig auf Analysen echter Käufer, die den Schleifer bereits im Alltagsgebrauch getestet haben.

Schauen Sie sich aber auch den DeWalt Schwingschleifer DWE6411 und den Konkurrenzartikel von Bosch selbst, den PSS 250 AE, an, wenn Sie viel Wert auf eine leichte Handhabung legen. Die zwei Geräte erlangen bei diesem Bewertungskriterium besonders hohe Werte und könnten aus diesem Grund interessant für Sie sein.

 

Darauf sollten Sie achten – Neuware vs. second hand

Der Wertverlust macht es möglich: Auch Schwingschleifer aus teuren Preisgefilden werden irgendwann mal alt und somit günstiger. So können Sie dem hier vorgestellten Schwingschleifer von der Firma Bosch sicherlich etwas Geld sparen, wenn Sie ihn nicht für den Neupreis von ca. 80 Euro erwerben. Die beiden Varianten (neuer Artikel oder Gebrauchtware) haben jeweils Vor- sowie Nachteile:

Junge second hand Produkte sind im Normalfall erheblich preisgünstiger, zeigen aber bei einem Vergleich mit neu erworbenen Artikeln beim Abschleifen oft noch eine ähnliche Leistung. Dies ist selbstverständlich als Vorteil für Gebrauchtwaren zu verbuchen. Es kann aber selbstverständlich eher vorkommen, dass Sie eine Enttäuschung erleben, wenn Sie einen Schleifer als Gebrauchtware erwerben. Falls Sie sich nicht gut mit den Produkteigenschaften auskennen, ist der Erwerb von Neuware eventuell die bessere Einkaufsvariante.

Im Falle eines Vibrationsschleifer-Neukaufs bieten viele regionale Fachgeschäfte und Internetportale zudem eine unentgeltliche Möglichkeit zum Umtausch an, im Falle, dass Ihnen der erworbene Vibrationsschleifer nicht zusagt. Das ist natürlich super! Denn hierdurch können Sie das Gerät zu Hause noch einmal in Ruhe begutachten und dann erst entscheiden, ob es wirklich das Richtige für Sie ist. Unter dem Strich müssen Sie nun selbst evaluieren, ob zu Ihren persönlichen Ansprüchen eher ein bereits in Verwendung gewesenes oder ein brandneues Produkt passt.

 

Bosch PSM 200 AES bei Amazon ansehen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü